URL: www.caritas-dingolfing.de/pressemitteilungen/der-digitale-wandel-als-chance-fuer-die-sozialbran/1345261/
Stand: 17.07.2016

Vertreterversammlung 2018

Rück- und Ausblick

Der digitale Wandel als Chance für die Sozialbranche

Welskop-Defaa OBA 01Eva M. Welskop-Defaa, Vorstand im Deutschen Caritasverband für Sozial- und Fachpolitik, (Mitte) zu Besuch bei Konrad Kett, Referent der Offenen Behindertenarbeit der Caritas Regensburg, (2. v. li.) mit Caritasdirektor Michael Weißmann (2. v. re.), Stefan Gerhardinger (re.), Abteilungsleiter Soziale Dienste und Hilfen, und Jürgen Beier (li.), Abteilungsleiter Recht und Organisation. Burcom/ Regensburg

"Die Digitalisierung ist nicht die Zukunft, sondern die Gegenwart", sagte Eva M. Welskop-Defaa im Kolpinghaus in Regensburg. "Unsere Vision lautet: Digital ist sozial!" Die Caritas sei aufgefordert, die Digitalisierung mitzugestalten und "einer digitalen Gesellschaft ein soziales Gesicht zu geben." Welskop-Defaa ist Vorstandsmitglied im Deutschen Caritasverband, zuständig für Sozial- und Fachpolitik sowie Digitale Agenda. Sie trat kürzlich als Rednerin bei der Vertreterversammlung des Diözesan-Caritasverbandes Regensburg auf. 

Dr. Clemens Prokop, Direktor des Amtsgerichts Regensburg und stellvertretender Vorsitzender des Verbandes, konnte rund 80 Mitglieder der Caritas im Bistum Regensburg im Kolpinghaus begrüßen. Prokop würdigte die Arbeit der caritativen Einrichtungen unter dem Dach der Kirche und bedankte sich bei allen haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitenden für ihren Einsatz. "Die Vertreterversammlung ist das oberste Organ des Verbandes und repräsentiert die Vielfalt der Einrichtungen und Dienste", sagte Prokop. So waren im Kolpinghaus anwesend Vertreter der Pfarreien, der Kreis-Caritasverbände, caritativer Orden und Schwesterngemeinschaften, der angeschlossenen Fachverbände sowie die Vorstandsmitglieder, der Vorsitzende der Caritas, Domkapitular Dr. Roland Batz, sowie die Delegierten der Delegiertenversammlung des Deutschen Caritasverbandes.

In seinem Tätigkeitsbericht ging Diözesan-Caritasdirektor Michael Weißmann auf einige Schwerpunkte der Arbeit im vergangenen Jahr ein. Er nannte den Fachkräftemängel in der Sozialbranche und betonte den Start der Fachkräfte-Initiative #beCaritas, um diesem zu begegnen. Auf der neuen Webseite www.be-caritas.de präsentiert sich der Caritasverband als attraktiver Arbeitgeber und räumt mit Vorurteilen beispielsweise gegenüber dem Pflegeberuf auf. Zudem wies Weißmann auf die nach wie vor hohe Nachfrage der Beratungsangebote hin, berichtete von Baumaßnahmen und betonte das Engagement der Gemeindecaritas. Mit Blick in die Zukunft sagt er: "Die Digitalisierung wird uns zunehmend beschäftigen. Wir müssen die Chancen und den Nutzen des digitalen Wandels erkennen und positiv für die Menschen gestalten."

Verteterversammlung 2018 01Die Vertreterversammlung des Caritasverbandes für die Diözese Regensburg im Kolpinghaus. Burcom/ Regensburg

Aus diesem Grund referierte die Wirtschaftshistorikerin und Digitalexpertin Welskop-Defaa zum Abschluss der Vertreterversammlung zum Thema: "Digitale Transformation als Herausforderung für die Caritas." Die soziale Arbeit könne in vielen Bereichen von der Digitalisierung profitieren. Dabei gehe es beispielsweise um das Erweitern von Online-Beratungsangeboten oder um die Entlastung von Pflegepersonal durch digitalisierte Technik. Zudem müsse man Expertise in den Themen der Digitalisierung entwickeln. Ob die Digitalisierung nun Fluch oder Segen sei, hänge von uns ab, sagte Welskop-Defaa. "Wir müssen uns einmischen. Wir müssen Sozialpolitik auch als Netzpolitik verstehen."

Zu ihrem Aufenthalt in Regensburg zählte am Vormittag auch ein Besuch in der Offenen Behindertenarbeit (OBA) der Caritas. Welskop-Defaa zeigte sich beeindruckt vom Familienentlastenden Dienst (FED) und den Angeboten der OBA für Kinder und Jugendliche mit Behinderung. Sie twitterte im Anschluss an ihren Besuch: "@caritasRegensburg ist mit ihrer offenen Behindertenarbeit ein Anker für Eltern von Kindern mit Behinderung."

 

Copyright: © caritas  2018